Über die Anwendung der Hyperbaren Sauerstofftherapie bei Diabetischem Fußsyndrom informiert der Verband Deutscher Druckkammerzentren e.V. (VDD) auf der zentralen Veranstaltung in Deutschland zum Weltdiabetestag 2015 mit einem eigenen Stand.

Unter dem Motto “Diabetes gemeinsam managen” findet die von diabetesDE unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums organisierte Veranstaltung bereits am 8. November von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr im CCD Düsseldorf statt, also eine Woche vor dem traditionellen Termin des Weltdiabetestags am 14.11.

Mit der HBO-Therapie lassen sich bei Diabetischem Fußsyndrom chronische Wunden schließen und damit Amputationen begrenzen oder vermeiden. Sie ist damit unter bestimmten Voraussetzungen eine wirksame Ergänzungstherapie in der Behandlung dieser Diabetes bedingten Folgekrankheit.

Pünktlich zu dieser Veranstaltung ist auch ein neuer VDD-Patienten-Flyer Chronische Wunden bei Diabetes mellitus, Diabetisches Fußsyndrom – Hyperbare Sauerstofftherapie erschienen.

Besucher der Veranstaltung finden den Verband Deutscher Druckkammerzentren am Stand Nr. 23 im CCD Foyer.

 

 

Print Friendly, PDF & Email