Diplom “Druckkammerbediener/in”

Aufgaben:

  • Inbetriebnahme der Druckkammer
  • Bedienung der Druckkammer
  • Überwachung der Kammerfahrt und Dokumentation
  • technisches Notfallmanagement
  • Außerbetriebnahme der Druckkammer
  • einfache Wartungsmaßnahmen
  • Beseitigung kleiner Störungen
  • Kontrollen der technischen Einrichtungen der Druckkammer-Anlage
  • Einhaltung der MPG-Richtlinien

Voraussetzungen:

  • mindestens 18 Jahre
  • Notfalltraining (EH / BLS-Kurs, DKZ-bezogenes Notfalltraining)
  • erfolgreiche Teilnahme am vom VDD e.V. anerkannten Basiskurs sowie dem anerkannten Zusatzmodul Druckkammerbediener
  • Nachweis von 10 selbstständig bedienten DK-Fahrten unter Supervision

Downloads