Augenerkrankungen

Anwendung der HBO-Therapie bei Augenerkrankungen

Bei Indikationen im Bereich von Augenerkrankungen liegen bisher nur klinische Ergebnisse im Sinne von Erfahrungsberichten vor, die einer kritischen Analyse unter dem Gesichtspunkt evidenzbasierter Medizin nicht standhalten. Auf der Basis der vorliegenden Literaturübersichten können diese Indikationen im Rahmen von Studien mit entsprechender Vor- und Nachbereitung der Fälle nach Aufklärung und unter Einwilligung des Patienten etc. erfolgen.

  • Glaucoma simplex (Weitwinkelglaukom)” (Gegensatz zum akuten = Engwinkelglaukom)
  • Ischämie der vorderen Augenabschnitte
  • Nicht arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie
  • akuter und subakuter arteriellen Verschluss im Versorgungsbereich der Arteria centralis retinae