… titelte die Frankfurter Rundschau am 6. Februar zum 15jährigen Bestehen der Druckkammerzentren Rhein-Main-Taunus in Wiesbaden. Schon vor 115 Jahren fanden in der hessischen Kurstadt Behandlungen in der “pneumatischen Kammer” statt. Heute rettet die hyperbare Sauerstofftherapie bei CO-Vergiftungen und auch Tauchunfällen Leben. Als moderne, weil schonende und nebenwirkungsarme, Behandlungsoption wird die HBO auch bei Problemwunden wie dem Diabetischen Fußsyndrom und Strahlenspätfolgen nach Krebs erfolgreich eingesetzt. Mehr über das Druckkammerzentrum Wiesbaden und die aktuelle Situation der hyberparen Sauerstofftherapie in Deutschland ist auf FR online nachzulesen in

Weitere Informationen und Downloads

VDD Fachpublikationen zur Übersicht
Info-Broschüren zur Übersicht
Infos zu Indikationen zur Übersicht

 

Print Friendly, PDF & Email