News Patienten

­

HBO-Therapie bei Diabetischem Fuß: Großes Interesse am Weltdiabetestag

Dass die Volkskrankheit Diabetes auch in der Bevölkerung einen immer höheren Aufklärungsbedarf hat, zeigten am 8.11.2015 die Besucherzahlen der Informationsveranstaltung anlässlich des Weltdiabetestages: 4 000 Besucher strömten ins Congress Center Düsseldorf. Der VDD e.V. (Verband Deutscher Druckkammerzentren e.V.) stellte dort die Anwendungsmöglichkeiten der Hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) im Rahmen der Diabetestherapie vor. An einem eigenen Stand [...]

13. November 2015|News Patienten|

Nach Umzug: Druckkammer an der Uniklinik Halle (Saale) wird am 17.10. mit einem Symposium zur HBOT offiziell wiedereröffnet

Mit einem Symposium über „Hyperbare Oxygenation“ wird die HBO-Kammer am Samstag, 17. Oktober 2015, offiziell wiedereröffnet. Diese Veranstaltung findet zwischen 10 und 13.15 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Lehrgebäude, Hörsaal, statt. Der Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Marco Tullner, hält dabei ein Grußwort. Auf dem Programm des Symposiums [...]

9. Oktober 2015|News Patienten|

Kohlenmonoxid-Unfall: Druckkammer in Wiesbaden hilft

Vier Verletzte gab es bei einem Kohlenmonoxid-Unfall am 22.01.2015. Lautlos strömte giftiges Kohlenmonoxid aus und brachte die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Bad Schwalbach in Lebensgefahr. Eine 27-jährige Frau musste in der Druckkammer in Wiesbaden behandelt werden. In den Fernsehnachrichten des Hessischen Rundfunks erklärt Michael Kemmerer, Vorsitzender des Verbands Deutscher Druckkammerzentren e.V. (VDD) und Geschäftsführer der [...]

23. Januar 2015|News Patienten|

Druckkammer Regensburg schließt

Die Hyperbarmedizin verliert einen Standort in Deutschland. Zum 20.12.2014 schließt das Institut für Überdruck-Medizin HBO Regensburg, das auch Mitglied im Verband Deutscher Druckkammerzentren (VDD) war. „Damit wird die Notfallversorgung für Rauchgas- und Tauchunfall-Opfer mit der lebensrettenden hyperbaren Sauerstofftherapie hierzulande weiter erschwert“, bedauert Michael Kemmerer, Vorsitzender des VDD, den Verlust an bestmöglicher medizinischer Versorgung. Trotz der [...]

19. Dezember 2014|News Patienten|

Notfallbehandlung: Zu wenige Druckkammern – Reportage in BR-Magazin „Gesundheit!“

Notärzte schlagen Alarm: In Deutschland sind Patienten unterversorgt, wenn es um den lebensrettenden Einsatz der Hyperbaren Sauerstofftherapie HBO in der Notfallbehandlung bei Rauchgasvergiftungen, CO-Intoxikationen aber auch lebensgefährlichen Infektionen geht. Priv. Doz. Dr. med. Michael Pawlik, Caritasklink St. Josef, Regensburg erklärte dazu im Magazin „Gesundheit!“ des Bayerischen Fernsehens  am 16.09.2014: „Jedes Jahr sterben in Deutschland viele [...]

16. September 2014|News Patienten|

Hörsturz: HBO als Therapie-Option in neuer S1-Leitlinie aufgenommen

Am 13.03.2014 ist die aktuelle AWMF-Leitlinie der Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie zum Hörsturz (Akuter idiopathischer sensorineuraler Hörverlust) erschienen. Die Kommission bewertet unter Berücksichtigung der eigenen klinischen Erfahrungen, der Studienlage und wissenschaftlicher Erwägungen folgende Therapieverfahren: 1. Glukokortikoide 2. Rheologische Therapie (u.a. Hämodilution, Volumeneffekt, Verbesserung der Fluidität, Senkung der Plasmaviskosität/Fibrinogen) 3. Hyperbare Oxygenierung 4. [...]

21. März 2014|News Patienten|

HBO rettet Leben, dennoch bundesweit schlechte Versorgung mit Druckkammertherapie – TV-Beitrag Bayerisches Fernsehen vom 21.01.2014

In der Notfallversorgung von Brandopfern mit Rauchgas- und Kohlenmonoxidvergiftung sowie bei Tauchunfällen ist die Druckkammer-Therapie, die sogenannte hyperbare Sauerstofftherapie, das Mittel der Wahl, um neurologische Spätfolgen oer gar Todesfälle zu vermeiden. Die Reportage des BR-Magazins "Gesundheit!" zeigt anhand zweier dramatischer Fälle von Wundinfektionen, wie sehr die hyperbare Sauerstofftherapie aber auch die Behandlung schlecht heilender Wunden [...]

23. Januar 2014|News Patienten|

HBO bei chronischen Wunden: TV-Beitrag bei NDR Visite

In einer Patienten-Reportage "Wundheilung mit hyperbarer Sauerstofftherapie" widmete sich das Gesundheitsmagazin des NDR am 20. August 2013 dem erfolgreichen Einsatz der Hyperbaren Sauerstofftherapie bei der Behandlung einer nicht heilenden, durch Krankenhauskeime infizierten Wunde. Das Beispiel zeigt, dass offene Wunden Betroffene nicht selten zu Pflegefällen machen. Dabei kann die Hyperbare Sauerstofftherapie oft auch ohne weitere Operationen [...]

21. August 2013|News Patienten|

Deutscher Diabetiker Bund begrüßt ebenfalls Entscheidung des BSG

Die Entscheidung des Bundessozialgerichts (BSG), dass Kassen die ambulante HBO-Therapie beim Diabetischen Fußsyndrom bezahlen müssen, sei für die Versorgung von Diabetikern sehr zu begrüßen, teilt der Deutsche Diabetiker Bund (DDB) in seiner Pressemitteilung vom 30. Mai 2013 mit. "Es war nie nachvollziehbar, warum der ambulante Bereich hier ausgenommen sein sollte. Endlich hat die Rechtsprechung korrigierend [...]

31. Mai 2013|News Patienten|

Bundessozialgericht: Kasse muss ambulante Sauerstoffüberdrucktherapie für Diabetiker übernehmen

Der 1. Senat des Bundessozialgerichts (BSG) hat mit Urteil vom 7.05.2013, Az.: B 1 KR 44/12 R, entschieden, dass ein gesetzlich versicherter Patient bei einem ischämischem diabetischem Fußsyndrom einen Anspruch auf Kostenfreistellung für eine hyperbare Sauerstofftherapie (HBO-Therapie) gegen eine gesetzliche Krankenkasse hat, auch wenn die (HBO)-Therapie ambulant erfolgte. Durch die Entscheidung des BSG haben nunmehr [...]

7. Mai 2013|News Patienten|